Bedingungen für die Nutzung des exklusiven Mitgliederbereichs des PKV-Ratgebers unter Verwendung von Nutzerkennung und Passwort

Leistungsangebot
In dem exklusiven Mitgliederbereich des PKV-Ratgebers bieten wir ein Diskussionsforum für Vermittler an. In diesem Diskussionsforum können  Fragen zur gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung gestellt werden, die von Experten beantwortet werden. Jeder Vermittler kann auch eigene Antworten zu den gestellten Fragen einbringen und so mit Kollegen Erfahrungen austauschen. Die Nutzung des exklusiven Mitgliederbereichs des PKV-Ratgebers ist kostenlos.
Nutzungsberechtigte und Zugangsdaten
Zur Nutzung des Leistungsangebotes unseres exklusiven Mitgliederbereiches (Online-Forum) geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachname, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse sowie Ihren Vermittlerstatus an.  vergeben Sie sich selbst eine Nutzerkennung (in der Regel ihre E-Mail-Adresse) und ein Passwort.
Verfahren
Sie haben online Zugang, zu den unter Leistungsangebot beschriebenen Services des exklusiven Mitgliederbereichs, wenn Sie zuvor die Nutzerkennung sowie Ihre Passwort eingegeben haben.
Geheimhaltung von Zugangsdaten
Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass keine andere Person Kenntnis von der Nutzerkennung und dem Passwort erlangt. Jede Person, die die Nutzerkennung und das dazugehörige Passwort kennt, hat die Möglichkeit den exklusiven Mitgliederbereich des PKV-Ratgebers zu nutzen.
Kenntnis durch Dritte
Stellen Sie fest, dass eine andere Person von Ihrer Nutzerkennung und Ihrem Passwort Kenntnis erhalten hat, sind Sie verpflichtet, unverzüglich das Passwort zu ändern.
Ausstellung eines neuen Passwortes
Benötigen Sie ein neues Passwort, können Sie über die Funktion „Passwort vergessen“ ein neues Passwort beantragen. Sie erhalten von uns eine (unverschlüsselte) E-Mail mit einem neuen Passwort zum Login-Bereich Mitgliederbereichs. Dieses Passwort können Sie nicht ändern.
Missbräuchliche Nutzung
Wir werden den Online-Zugang zum Mitgliederbereich sperren, wenn der Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung des Vertrages über den Online-Zugang besteht. Wir werden Sie hierüber außerhalb des Online-Zugangs informieren. Diese Sperre kann mittels Online-Zugang nicht aufgehoben werden.
Löschung Ihres Accounts
Wird Ihr Account über einen Zeitraum von 2 Jahren nicht genutzt, sind wir berechtigt, Ihren Account zu löschen. Dies trifft ebenso im Falle einer missbräuchlichen Nutzung zu.
Haftung
Verletzen Sie schuldhaft Ihre Geheimhaltungspflichten und entsteht Ihnen, uns oder einem Dritten hierdurch ein Schaden, so haben Sie im Rahmen Ihres Verschuldens bzw. im Rahmen des Ihnen zurechenbaren Verschuldens Dritter, den Schaden zu tragen bzw. zu ersetzen. Unsere Haftung nach den Grundsätzen des Mitverschuldens (§ 254 BGB) wird hiervon nicht berührt.
Information zur Verwendung Ihrer Daten
Sie können u.a. Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten beantragen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind. Ansprüche auf Löschung oder Sperrung Ihrer Daten können bestehen, wenn deren Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung sich als unzulässig oder nicht mehr erforderlich erweist. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Continentale Krankenversicherung a. G. (datenschutz@continentale.de). Weitere Informationen erhalten sie unter http://www.pkv-ratgeber.de/datenschutz.html.
Hinweise zum Datenschutz
Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen personenbezogenen Daten wird durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) geregelt. Danach ist die Datenverarbeitung zulässig, wenn die (DS-GVO) oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene ihr zugestimmt hat. Die DS-GVO erlaubt die Datenverarbeitung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmungen mit dem Betroffenen dient oder es soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der Daten verarbeitenden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung hat. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.pkv-ratgeber.de/datenschutz.html.
Sicherheit personenbezogener Daten
Zur Gewährleistung eines hohen Schutzniveaus personenbezogener Daten wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen: Alle im Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit eingesetzten EDV-Systeme sind durch Sicherheitssysteme vor einem unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden schriftlich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DS-GVO verpflichtet. Der Datenschutzbeauftragte und die interne Revision prüfen regelmäßig, ob die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.
Übermittlung der Daten
Auf den Transport der Daten über das Internet hat der Versicherungsverbund keinen Einfluss und kann einen missbräuchlichen Zugriff dritter Personen auf die vom Besucher des Auftritts übermittelten Daten nicht ausschließen.